The Rolling Stones

Das neue Stones-Album ist da, ich habe erste Titel auf AFN und HR3 gehört:

A Bigger Bang

Voraussichtlicher Erscheinungstermin: 5. September 2005.
A Bigger Bang
Zoom
1.Rough Justice
2.Let Me Down Slow
3.It Won't Take Long
4.Rain Fall Down
5.Streets Of Love
6.Back Of My Hand
7.She Saw Me Coming
8.Biggest Mistake
9.This Place Is Empty
10.Oh No, Not You Again
11.Dangerous Beauty
12.Laugh, I Nearly Died
13.Sweet Neo Con
14.Look What The Cat Dragged In
15.Driving Too Fast
16.Infamy
Live Licks [DOPPEL-CD] [2004]
Live Licks
Zoom
Disc One:

  1. Brown Sugar
  2. Street Fighting Man
  3. Paint It Black
  4. You Can4t Always Get What You Want
  5. Start Me Up
  6. It's Only Rock n' Roll
  7. Angie
  8. Honky Tonk Women
  9. Happy
  10. Gimme Shelter
  11. (I Can't Get No) Satisfaction
Disc Two:

  1. Neighbours
  2. Monkey Man
  3. Rocks Off
  4. Can't You Hear Me Knocking
  5. That's How Strong My Love Is
  6. The Nearness Of You
  7. Beast Of Burden
  8. When The Whip Comes Down
  9. Rock Me, Baby
  10. You Don't Have To Mean It
  11. Worried About You
  12. Everybody Needs Somebody To Love
Neues Gerücht: Neue Tour und neues Album in Planung
Mick Jagger und Keith Richards schon bald wieder auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Mehr ...

Charlie Watts von Krebs geheilt
Charlie Watts ist nach seiner Krebserkrankung offenbar wieder genesen. Watts' Ehefrau Shirley sagte gegenüber der Kölner Zeitung "Express" (Montag-Ausgabe), ihr Mann habe die Krankheit überwunden. "Wir haben vorige Woche erfahren, dass Charlie vollständig geheilt ist", wurde sie zitiert.
Ihr Mann müsse sich nur noch von der Strahlentherapie erholen, der er sich seit Juli in London unterzogen habe. Shirley Watts hielt sich dem Bericht zufolge wegen der Pferdezuchtschau "All Nations Cup" in Aachen auf. Im August war bekannt geworden, dass Watts an Kehlkopfkrebs leidet.
Quelle: www.orf.at
Rolling Stones Four FlicksDie DVD der Superlative! 5 Stunden geballte Rock´n´Roll Performance der Licks 2002/2003 World Tour auf 4 Scheiben: 3 herausragende Venues, 3 verschiedene Setlists: Intim im historischen Olympia Theatre Paris, Groß im legendären Madison Square Garden und noch größer in London´s Twickenham Stadium als erste Band, die dort jemals gespielt hat, mit mehr als 50 Songs - darunter 6 Songs die noch nie veröffentlicht wurden & 16 Songs die noch nie auf einem Live Album oder Live Video waren. Über 60000 Besucher kamen am Sonntag den 22.6.2003 in den Motodrom des Hockenheimrings, um die Rolling Stones, AC/DC und The Pretenders zu sehen. Mehr ...

Grandiose Session mit den Rolling Stones

schrieb der Mannheimer Morgen im Mai 2001
Hier ist der Link zu Amazon:
Pay Pack & Follow [US-Import]

Selbstverständlich waren auch wir am 12. September 1998 mit dabei auf dem Maimarktgelände. Bis auf die schlechte Sicht war das Konzert super.
Im April 1976 war ich in Frankfurt mit 18 Jahren auf meinem ersten Konzert bei den Rolling Stones. Damals hatten die Stones gerade 'Black And Blue' herausgebracht.
Mein zweites Stones-Konzert war 1982 ebenfalls in der Frankfurter Festhalle.
Am 29. Mai 1999 in Stuttgart auf dem Canstatter Wasen waren wir ebenfalls wieder dabei zusammen mit 80000 anderen Stones-Fans.
Das Konzert war wiedermal super und gesehen haben wir diesmal auch alles. Die Sicht war wesentlich besser als auf dem Mai-Marktgelände.

Keith + RonnyTitelbild des Bootlegs "Rolling Stones Hot Stuff".
Enthält Livemitschnitte von der Black & Blue Tour 1976 (Mein erstes Stones-Konzert).
Die Tonqualität geht bei diesem Bootleg.
Die letzte Studio-CD:
Bridges To Babylon
Bridges To Babylon
Eine der letzten Stones-Live-Alben: No Security
No Security Davon gibt es einen Videoclip: 'Gimme Shelter'.
In dem Clip und dem Song geht es um zwei Jugendliche, die von Zuhause ausreisen, weil sie die ewigen Streitereien zwischen ihren Eltern satt haben.
Rolling Stones Bilder aus der CD: "Flashpoint" anläßlich der Tournee: "Urban Jungle"
bei der ich zusammen mit meiner Frau Sylvia 1990 im Frankfurter Waldstation auch mit dabei war.
Unser nächstes Stones-Konzert fand dann in Hockenheim statt, dort hatten wir unseren Camping-Bus geparkt, und übernachteten dort nach dem Konzert. Am nächsten Morgen holten wir unsere Kinder in Mannheim ab, und fuhren für vier Wochen in Urlaub, nach Sardinien.
Keith Richards